Du selbst sein

Was es dir unmöglich macht – DU SELBST ZU SEIN, und wie du das ganz einfach verändern kannst!

Hauptblockade Nr. 1 in unserem Leben:

Ich lebe für die anderen und nicht für mich!

Die meisten Frauen haben von klein auf gelernt, dass es darum geht, gut für andere zu sorgen, weil genau dafür wurden sie ja auch immer wieder belohnt mit Zuwendung, Lob und Anerkennung.

Bis zu einem gewissen Grad ist das auch wunderbar, liebevoll und erstrebenswert, mitfühlend zu sein. Doch bei vielen Frauen denen ich begegne, geht das Maß an Unterstützung, Fürsorge und Mitgefühl weit darüber hinaus, was für das eigene Sein „gesund“ ist. Warum?

Meistens wurzelt es tief in der Erfahrung, nicht ausreichend Liebe und Aufmerksamkeit erfahren zu haben in den ersten Jahren des Lebens. Um den Schmerz dieses Nicht-Wahrgenommen-Seins zu mildern, hat sich ein ganz bestimmter Fokus entwickelt: wenn ich genau beobachte, wahrnehme und erspüre, was der andere braucht und ich versuche, das zu geben, das zu sein, was andere von mir erwarten, dann werde ich geliebt, dann bekomme ich die ersehnte Aufmerksamkeit, die ersehnte Zuwendung und Liebe.

Kennst du das auch? Was hast du daraus gelernt? Es geht nie um deine Bedürfnisse, deine Träume, deine Wünsche und dadurch weißt du nicht, wer du wirklich bist, was du liebst und was du nicht liebst, was du gerne machst und was du überhaupt nicht gerne machst, was dich in deinem Leben erfüllt und was nicht.

All diese fehlenden Selbst-Erfahrungen führen zu einer fehlenden Wertschätzung deines Seins und zu einem fehlenden Selbstbewusstsein, weil du dir deiner Selbst eben nicht wirklich bewusst bist.

Leider führt es genau ins Gegenteil: ständige Sorge, Angst und Unsicherheit, dass du nicht gut genug bist, dass du die Liebe und Zuwendung verlieren könntest. Und das Blöde daran ist, dass sich ja dein ganzes Umfeld und alle Menschen um dich herum daran gewöhnt haben, dass du immer für sie denkst und fühlst und tust, und viele nicht gerade erfreut sind, wenn du anfängst, dich an die erste Stelle in deinem Leben zu stellen. Manche werden verärgert sein und manche werden sich von dir abwenden.

Stelle dir nun mal folgende Fragen:

  • War diese Liebe, diese Zuwendung, diese Anerkennung wirklich echt?
  • Findest du mit dieser Lebenshaltung wirklich deine wahre Erfüllung in deiner Partnerschaft, deiner Familie, mit deinen Freuden, in deinem Beruf, mit dir selbst?

Wenn du diese Fragen ehrlich beantwortest und dabei entdeckst, dass die Antwort „NEIN“ lautet, dann möchte ich dich einladen zur Veränderung und dir ein ganz einfaches Werkzeug vorstellen, mit dem du eigenständig arbeiten kannst, um mehr und mehr das zu leben und zu sein, was du wirklich willst, was dich wirklich erfüllt und glücklich macht – unabhängig und frei von dem, was andere denken, wollen, erwarten und tun.

Okay – bereit für die Veränderung?

  •  Die erste Frage, die du für dich klären musst, ist:

    „Bin ich wirklich bereit auf die ‚erkaufte‘ Zuwendung und Anerkennung zu verzichten?“

  •  Zweite Frage:

    „Bin ich wirklich bereit, Ablehnung und negative Bewertungen in Kauf zu nehmen, wenn ich anfange, für mein eigenes Sein mehr Aufmerksamkeit, mehr Raum und mehr Zeit zu verwenden?“

Ich höre deine Gedanken in deinem Kopf 🙂 … das geht doch nicht … die Kinder …. der Partner … die Schwiegermutter … die Nachbarn … dafür habe ich kein Geld … mein Job … 🙂

Sorry, aber das ist einfach nicht wahr!

Aus eigner Erfahrung sage ich dir: Es geht, wenn du wirklich willst, weil das Universum möchte, dass du glücklich bist, und wenn du deinen Teil dazu tust, dann öffnen sich alle Möglichkeiten, die du brauchst, um glücklich zu sein!

Veränderungs-Werkzeug NR. 1:

Egal was du spürst, was du wahrnimmst, was dir jemand erzählt, was jemand von dir will, alte Gewohnheiten, Überzeugungen, Meinungen, Ansichten, … in jeder Situation gibt es immer NUR eine FRAGE:

  • Ist das wirklich meins?
  •  Gehört dieser Gedanke, dieses Gefühl, dieses Bedürfnis, dieser Wunsch, dieser Traum, diese Idee wirklich zu mir?

Das Wesentliche dabei ist Folgendes:

Du stellst NUR die Frage und du musst mit deinem Verstand keine Erklärung, keine Antwort finden. Die Antwort kommt aus deinem inneren Spüren heraus und dafür braucht es deine Ehrlichkeit und echte Bereitschaft, wahrzunehmen, was sich als Antwort zeigt.

Du stellst immer wieder NUR die Frage, bis du eine klare Antwort spürst und zwar aus deiner eigenen Wahrheit heraus.

  •  Ist die Antwort NEIN:

    dann gib klar und bestimmt den Befehl:

    „Zurück zum Absender!“

    „Zurück zu dem, dem diese Energie, dieser Gedanke, dieser Wunsch, … gehört!“

    Dabei musst du auch nicht wissen, wer genau der Absender ist. Oft nehmen wir ein Gefühl wahr aus unserem Umfeld wie Traurigkeit, Angst, Sorge, … und wissen gar nicht genau, wo das jetzt auf einmal herkommt. Du stellst die Frage, spürst, es ist nicht deins, okay – zurück zum Absender!

    Das Entscheidende dabei ist, dass du wahrnimmst, dass es eben nicht zu dir gehört und du dich nicht weiter damit beschäftigst und belastest.

    Erst wenn du immer wieder alles zurückschickst was nicht dir gehört, entsteht ein Raum für dich, wo du eine Wahl hast, wo du spüren und entscheiden kannst, was du wirklich willst, was für dich und dein Leben der größte und beste Beitrag sein kann – jetzt.

    Und da kann es natürlich sein, dass du einen Wunsch, ein Bedürfnis, eine Idee wahrnimmst, die nicht dir gehört und du dich aus dieser Klarheit heraus freiwillig entscheidest, Unterstützer und Helfer zu sein, damit der andere sich das erfüllen kann.

    Mit unseren Kindern erleben wir das ja tagtäglich, doch auch da braucht es diese Klarheit und immer wieder mal auch dieses Zurückschicken – das ist nicht meins, das will ich jetzt nicht erfüllen, nicht unterstützen, nicht tun.

    Info dazu: 98 % von Gedanken, Gefühlen, Meinungen, Ansichten die du wahrnimmst in dieser Welt, in deinem Umfeld, mit den Menschen die dich umgeben, sind NICHT deine!

  •  Ist die Antwort JA:

    dann kannst du dich fragen, was du damit tun willst und was es braucht, damit dieser Wunsch, diese Idee, dieses Bedürfnis Erfüllung findet.

    Auch für diese Antwort braucht es nicht deinen Verstand, sondern dein inneres Spüren und Warten. Du stellst immer nur die Frage! Du musst NIE die Antwort finden! Die kommt von ganz alleine aus den unendlichen Möglichkeiten des Universums, wenn du es zulässt, wenn du bereit bist, Neues zu empfangen.

    Aus meiner Erfahrung: eine Antwort kann auch manchmal einige Tage dauern. 🙂

    Ja, all das braucht Übung und je öfter du das übst, desto klarer und schneller spürst du deine Wahrheit! 🙂

Frage an Dich:

  • Wahrheit – wie oft spürst du ganz genau, was jetzt gut und richtig für dich ist und du nimmst diese Antwort aus deinem Herzen nicht ernst genug, um das auch zu tun, was es braucht, damit du die Freude und die Zufriedenheit in dein Leben holst, die damit möglich wäre?
  • Wahrheit – wie oft schiebst du diese „Antworten aus deinem Herzen“ zur Seite und lebst etwas völlig anderes, das dir nie die ersehnte Erfüllung bringt für dich die möglich wäre?

VERÄNDERUNGS-WERKZEUG NR. 2:

Aus meiner langjährigen Erfahrung kann ich sagen, dass die ersehnte Veränderung nur dann geschieht, wenn wir anfangen, neue Wege zu gehen und unser Bewusstsein „umprogrammieren“. Dafür möchte ich dir hier ein Werkzeug weitergeben, das auch ganz einfach klingt, einfach ist in der Anwendung und auf Dauer ganz tiefe Wirkung zeigt in deinem Unterbewusstsein und Stück für Stück dein Leben glücklicher, freier, erfüllter, leichter, freudiger gestaltet.

Weil?Weil sich dadurch dein Fokus verändert. 🙂

  •  Übung:

    Tagtäglich gleich nach dem Aufwachen und kurz vor dem Einschlafen sagst du diesen Satz 10x laut, leise oder in Gedanken: 

    „Alles in meinem Leben kommt zu mir in Leichtigkeit, Freude und Herrlichkeit!“

    Ziehe dabei diese Energie der Freude, der Leichtigkeit, der Herrlichkeit aus dem Universum zu dir, in dich hinein, bis du diese Energien spüren kannst. Mehr ist nicht zu tun. 🙂 Vertraue darauf, es wirkt und verändert!

Dieser Satz wurde von Gary Douglas kreiert, dem Erfinder von Access Consciousness, damit du die Energien der Freude, der Leichtigkeit und Herrlichkeit … Herrlichkeit ist für mich ein Anerkennen der eigenen Größe, Wertschätzung und Selbstliebe … in deinem Herzen wieder erweckst!

Viel Freude damit!

Wenn du mehr verändern möchtest in deinem Leben, mehr DU SELBST sein möchtest, mehr Freude, mehr Liebe, mehr Erfüllung in deinem Sein erleben möchtest, dann helfe ich dir gerne dabei, all das in deinem Bewusstsein und Unterbewusstsein zu heilen, was dich daran hindert, glücklich und erfüllt zu sein in deiner Partnerschaft, deiner Familie, deinem Beruf, deinem Leben.

Vereinbare dir hier ein kostenloses 30-minütiges Erstgespräch, um herauszufinden, was dich daran hindert wirklich DU SELBST zu sein:

 

 

Ich freue mich auf Dich!

Alles Liebe, Waltraud

 

Author Info

Waltraud_Endl