Was ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht hätte vorstellen können!

ERFAHRUNGSBERICHT

Als ich zum ersten Mal eine Reconnective Healing Session erlebte, fühlte ich nichts Besonderes. Ich war sehr gespannt darauf, erwartete eine verrückte Erfahrung, hoffte, dass etwas ganz Großartiges passieren würde. Ich legte mich auf den Tisch. Ich schloss meine Augen, fühlte mich entspannt, etwas schläfrig, aber ehrlich gesagt ist nichts wirklich Besonderes passiert.

Während der Reconnective Healing Sitzung fühlte ich mich, als wäre ich unter Wasser, als ob sich die Energie um mich bewegte … aber ich glaube, ich erwartete viel mehr, um ehrlich zu sein. Einige Tage später erhielt ich meine „Reconnection“ mit einem ähnlichen, unspektakulären Ergebnis.

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich überhaupt keine Ahnung, was da noch alles in Bewegung kommt!

Ein paar Tage nach meiner Erfahrung mit Reconnective Healing und meiner „Reconnection“ hatte ich eine Erfahrung, die ungewöhnlich war. Ich ging eines Abends zu Bett und schlief ein, so wie immer. In diesem natürlichen Zustand des Schlafes konnte ich alle Erwartungen loslassen und erst jetzt erlebte ich eine tiefe Transformation. In dieser Nacht hatte ich einen „Traum“, der mein Leben verändert hat. Dieses Gefühl, das ist dabei erlebte, ist noch immer in mir lebendig.

In diesem Traum war ich in einem Raum. Er war hell beleuchtet, mit weißen Marmorboden und Wänden, wunderschön. Da war ein Fenster und ich konnte draußen eine wunderschöne Landschaft mit sanften, grünen Hügeln und strahlendem blauen Himmel erblicken. Der Raum war völlig leer und der weiße Marmor glänzte. Der einzige Gegenstand im Zimmer war in der Mitte des Raumes – eine riesige goldene Harfe. Ich ging hinüber und fing an zu spielen. Die Musik war göttlich. Ich werde den Klang nie vergessen.

Ja, man könnte nun sagen, das war nur ein verrückter Traum, aber das was bis heute in mir spürbar und lebendig ist, ist dieses wunderbare Gefühl, das ich dabei erlebte. Dieses Gefühl war eine Erfahrung, komplett anders zu allem, was ich je zuvor gefühlt hatte, zumindest in diesem Leben mit meinem begrenzten menschlichen Verständnis.

Es war der intensivste Frieden und Harmonie, die ich mir vorstellen konnte. Es war, als wäre ich leichter und nicht in einem menschlichen Körper, als wäre ich in einer anderen Dimension, die ich nicht in Worte fassen kann, weil es mit nichts vergleichbar ist, was wir in dieser dreidimensionalen Wirklichkeit erfahren können.

Die Worte, die dieses Gefühl am besten beschreiben ist – ewige Glückseligkeit. Ich habe schon viel erlebt auf meiner Lebensreise, viele tiefgreifende Erfahrungen und Veränderungen gemacht, doch das war und ist einzigartig.

Für jene die Reconnective Healing noch nicht kennen und neugierig sind, können meine weiteren Erfahrungen und Erkenntnisse vielleicht hilfreich sein, um ein Bild davon zu bekommen, was Reconnective Healing sein kann.

1. Reconnective Healing ist etwas, das jeder für sich selbst erleben muss. Es überschreitet die Grenzen unserer gegenwärtigen menschlichen Vorstellung.

Was ich hier zu sagen versuche, ist, dass, wenn du Reconnective Healing erfährst, auch wenn die Auswirkungen nicht sofort erkennbar sind … es ist, als ob du etwas erfährst, was du dir noch nie zuvor vorgestellt hast. Es ist, als ob unsere Netzhaut eine neue Art von Stäbchen und Zäpfchen hervorbringt, und wir könnten plötzlich zum ersten Mal eine neue Farbe sehen. Es ist eine Wahrnehmung, die nicht durch unsere Augen, Ohren, Nase und Mund begrenzt ist. Es muss wirklich erlebt werden, um dem gewahr zu werden. Und wenn du es einmal erfahren hast, kannst du es weiterhin wahrnehmen. Diese Erweiterung deines Gewahrseins bleibt und dehnt sich immer weiter aus.

2. Reconnective Healing findet außerhalb von Raum oder Zeit statt, in einer anderen Dimension

In dieser Traum-Erfahrung fühlte ich, dass ich Zugang zu einem anderen Raum bekam, den wir Menschen normalerweise nicht wahrnehmen können. Es fühlte sich an, als ob ich nicht in meinem Körper wäre, sondern an einem Ort der ewigen Glückseligkeit, unendlich, unbegrenzt. Ich finde es spannend, dass Menschen, die eine „Nah-Tod-Erfahrung“ hatten, sagen, dass Reconnective Healing dem am Nächsten kommt, was sie „auf der anderen Seite“ empfunden haben. Es ist wirklich eine spirituelle Erfahrung und ich bin glücklich, dass ich Zugang zu dieser neuen Dimension bekommen habe, auch wenn es nur im Traumzustand war. Ich weiß, dass es für jeden möglich ist, wann immer er sich für diese Erfahrung entscheidet.

3. Wir leben in einer Zeit unserer Evolution, wo Bewusstsein und Gewahrsein von größter Bedeutung sind.

Wir bewegen uns in einen Zeitraum hinein, wo wir uns immer mehr unserer Schwingungen durch unsere Gefühle gewahr werden. In einem Zustand der Glückseligkeit, der Freude, Leichtigkeit und Liebe bist du in der höchsten Schwingung, die du verkörpern kannst. Wenn du in dieser hohen Schwingung bist, fließt alles ganz natürlich zu dir, das Leben wird einfach und leicht. Da ist eine innere Gewissheit, die immer bei dir ist.

Für mich war meine „Rückverbindung“ ein Tor, ein Portal zu dieser Schwingungs-Harmonie und Kohärenz, die ich kaum in Worte fassen kann. Und seit ich dieses Gefühl erlebt habe, finde ich es immer einfacher, dieses Gefühl jeden Tag bewusst zu verkörpern. Ich bin glücklicher, ich bin leichter, ich bin glückselig.

4. Nachdem du Reconnective Healing selbst erlebt hast, fängst du an, mit einem neuen Teil von dir zu fühlen.

Ich habe seither eine höhere Wahrnehmung als früher. Ich kann Dinge, Leute und Ereignisse, um mich herum besser spüren. Ich bin viel empfindlicher, aber nicht in einer schlechten Weise. Ich kann Gefühlsveränderungen leichter  erkennen, ohne zu beurteilen, wertfrei.

Aber es ist mehr als eine körperliche Erfahrung. Es ist eine Schwingungserfahrung, die über das hinausgeht, was ich in Worte fassen kann. Es ist eine tiefe Erkenntnis, dass das, was ich erlebte, real ist und dass jeder diese „hypersensorischen“ Fähigkeiten hat. Reconnective Healing ist in gewissem Sinne eine Abkürzung, um sich dieser Fähigkeiten auf die natürlichste, schnellste Weise wieder gewahr zu werden.

5. Ich glaube, dass der Schlüssel zum Zugang zu einer neuen mehrdimensionalen Realität, unsere bewusste Wahrnehmung, unser Gewahrsein ist. Und gerade jetzt entwickelt sich die Menschheit als Ganzes in diese neue multidimensionale Erfahrung hinein.

Je mehr ich darüber nachdenke und alles was sich in meinem Leben seither zeigt, komme ich nicht umhin anzuerkennen, dass unsere energetischen Wahrnehmungen extrem wichtig sind. Sie sind ein Tor zum Erleben anderer Realitäten. Und das was wir hier in dieser „Erdenschule“ erfahren und lernen dürfen, ist der Unterschied zwischen Glückseligkeit und Leiden, Harmonie und Zerstörung.

Wir haben die Wahl, wovon wir mehr erleben wollen. Immer wenn ich diese Schwingung der Freude gehe, verläuft mein Tag reibungslos. Wenn ich mich von diesem natürlichen Zustand abschneide, indem ich meinem Ego erlaube, zu übernehmen und in Angst verfalle, dann erlebe ich ein Durcheinander. Ich sage jetzt nicht, dass die gegensätzlichen Erfahrungen schlecht sind und dass wir versuchen müssen, rund um die Uhr positiv zu sein. Wir lernen und wachsen bei allem was wir bewusst erleben.

Ich glaube, dass wir uns alle in diese Dimension hineinentfalten, die ich in meinem Traum als einen Ort der Einheit, des Friedens, der Glückseligkeit wahrnehmen und fühlen konnte und Reconnective Healing ist die Türe dorthin.

(Erfahrungbericht von Ashley Lomelino)

Quelle: BLOG www.thereconnection.com

PS:

„We have the opportunity to know that we are well on the journey. Well on the journey. But Reconnective Healing is actually a destination, it´s THE destination.  So, come play!“ (Jillian E. Fleer)

PPS:

Hättest du gerne von mir mehr persönliche Informationen zu Reconnective Healing? Möchtest auch du diese Erfahrung in dein Leben integrieren für mehr Gewahrsein, mehr Glückseligkeit, Frieden und Harmonie in deinem beruflichen und privaten Leben?

Dann freue ich mich auf deine Kontaktanfrage!

Alles Liebe, Waltraud

Jetzt, kostenloses 15-minütiges Infogespräch vereinbaren: